16. August, Welpentest
Am Samstag war es soweit: Im Garten der Schwiegereltern hatte Joelle einen Parcours mit aufregenden, unbekannten Sachen aufgebaut.
Joelle lockte die Welpen, prüfte ob sie ihr folgten, streichelte an Kopf und Körper, hielt sie am Boden fest, hinderte ihre Bewegung und hob sie hoch.
Es gab optische Reize,wie Regenschirm, Plüschtier, Taschenkörbe und Bällchen ausserdem akustische Reize wie Klapperketten, Klimperschüsseln und Tröten.
An der Reizangel war eine Vogelschwinge, hier konnten die Kleinen ihren Beutetrieb und ihre Apportierfreudigkeit zeigen.
Joelle hatte aber auch eine aufregende Rehdecke, ein Kanninchen und eine Taube dabei. Beim Erkunden zeigten die Welpen ihr Interesse am Wild.
Die Welpen fanden, als sie hinter ein Gitter gesetzt wurden, selbständig den Weg wieder heraus.
Eine weitere Aufgabe war ein unter einem Becher versteckter Futterbrocken. Natürlich fanden alle ihr Leckerchen.
Nach diesem Test ordnen wir die Welpen in ihre neuen Zuhause zu, was von den Interessenten schon aufgeregt erwartet wurde.
Danke Joelle!

Einzelfotos vom Test findet ihr angefügt.


Fotoshooting am 10. August

Die Zeit vergeht schnell und die Welpen sind sehr beschäftigt damit alles zu lernen, was der hündischen Kommunikation dient.
Sie wachsen und gedeihen. Am Wochenende fand sich etwas Zeit noch einmal Einzelfotos der Welpen zu machen.
Die zukünftigen Besitzer werden noch den Welpentest abwarten müssen, bevor endlich klar ist, wer wohin geht.


Fotos vom 30. Juli

Mittlerweile sind die Welpen zu richtigen Draussenkindern geworden.

Sie spielen miteinander, klettern, buddeln und finden es sehr spannend auf Entdeckungsreise zu gehen.

Emma ist zu ihrem liebsten Spielobjekt geworden. Emma lässt sich geduldig in die Ohren beißen, die Welpen nutzen sie als Kletterobjekt und Emma scheint es toll zu finden sie zu neuen Abenteuer zu führen.

Fotos vom 23. Juli

Fotos vom 18. Juli

Fotos vom 13. Juli

Die Fotos zeigen, welche Entwicklung die Welpen seit vergangener Woche gemacht haben. Sie öffneten die Augen, sie hören und sind schon deutlich geschickter im Laufen auf ihren vier Beinchen. Sie wandern  durch ihre Wurfkiste und nehmen Kontakt untereinander auf. Sie üben also miteinander zu spielen. Sind sie wach, zeigen sie durch Bellversuche und allerhand Geräusche, dass sie sehr hungrig sind.

Fotos vom 05. Juli

In dieser Woche haben die Welpen ihr Geburtsgewicht verdoppelt. Sie üben ihre Koordination und schaffen es schon, durch die Welpenkiste zu "gehen". Sie riechen, wo ihre Mutter ist und nutzen jede Gelegenheit, sich ihren kleinen Bauch voll zu schlagen. Man ahnt, dass sie bald ihre Augen öffnen.


Fotos vom 28.Juni

 

28.06
Den Welpen geht es sehr gut, sie wachsen über Nacht. Alle haben schön zugenommen und ihre Nabelreste verloren. Ihr Dasein besteht aus Schlafen  und Trinken. Amy pflegt ihre Kinder bestens.
Die Kleinen hatten heute auch ihren ersten Fototermin. Haben sie gut gemacht, oder?
 
26.06.
Unser C-Wurf ist da !!!
10 Welpen erblickten das Licht der  Welt. Es sind 4 Rüden und 6 Hündinnen.Um 6:01 Uhr wurde die erste Hündin geboren, bis 9:45 Uhr folgten ihr weitere 9 Geschwister. Die Welpen sind alle gesund und munter. Sie wiegen zwischen 350g und 450g. Amy versorgt sie liebevoll. Wir freuen uns sehr über die perfekten kleinen Wesen !!!
 
22.06.
Diese Woche ist nun Endspurt, wir haben alles für die Geburt vorbereitet und hoffen, dass die Kleinen gegen Ende der Woche geboren werden. Amy ist kugelrund und mit ihrem Umfang ist alles ganz schön beschwerlich. Die Spaziergänge sind nun sehr kurz am frühen Morgen und späten Abend. Amy buddelt nach wie vor mit viel Energie. Liegt sie entspannt, kann man deutlich sehen und fühlen, wie sich die Welpen bewegen. 
 
15.Juni
Wieder ist eine Woche vergangen und die Welpen sind kräftig gewachsen. Amy geht es gut. Sie ist ausgeglichen und sehr anhänglich. Sie mag es sehr gerne ihren Babybauch gekrault zu bekommen. Es ist aufregend die kleinen zarten Bewegungen zu spüren. Langsam steigt die Spannung, wieviele Welpen es werden. Amy wird regelmäßig vermessen und gewogen. Die Zunahme verläuft ähnlich, wie beim B-Wurf.
 
O8.Juni
Nun beginnt der "Erziehungsurlaub" von Amy, das heißt, sie darf nun nicht mehr mit den anderen herum springen und sie darf auch keine wilden Spiele mehr aufführen. Amy weiß allerdings ganz genau was wichtig und richtig für sie selbst ist. Sie liebt unsere ganz frühen und sehr späten Spaziergänge. Sie darf ausgiebig schnüffeln und findet immer mal ein Leckerchen. Amy verschwindet ab und zu unter einem Busch und fängt an zu graben. Sie sorgt sich also schon um eine geeignete Stelle für die Geburt. Natürlich haben wir da andere Pläne. Wir werden langsam den Wurfraum herrichten und sie mit der  Wurfkiste vertraut machen. Die Welpen wachsen weiter und die Knochen verstärken sich. Bald wird man die Welpen unter der Bauchdecke ertasten können. Das Fell am Bauch wird lichter.
 
01.Juni
In dieser Woche kann man erkennen, dass Amy ihre Taille "verloren hat".
Die Organbildung der Welpen ist abgeschlossen und die Kleinen sehen schon wie richtige Hunde aus. Das Geschlecht ist bestimmbar und Herzschlag der Föten ist per Stetoskop zu hören. Das Wunder des Lebens nimmt seinen Lauf.
Amy fühlt sich wohl, sie hat viel Appetit und sie bekommt nun jede Woche etwas mehr Futter.
 
23. Mai
Freitagabend hatte Amy eine Ultraschalluntersuchung, die sie brav über sich ergehen ließ. Wir konnten sehr schön entwickelte Fruchtanlagen erkennen. Endlich erhält Amy nun eine minimale Steigerung ihres Futters, was sie mit Begeisterung nimmt. Sie sucht sich gemütliche Sonnenplätze und liebt es, ausgiebig gestreichelt zu werden. Ihr geht es richtig gut.

Aurea Umbra Amy wurde am 26. und 28. April 2014 vonJako's Musthave belegt.
 
Jako's Musthave - genannt Valentijn -  ist ein ausgeglichener und freundlicher Golden Rüde, dessen Gesundheitsergebnisse überzeugen. Er stammt aus Norwegen und ist in den Niederlanden zu Hause. Mehr zu seiner Ahnentafel und weitere Bilder von ihm finden Sie unter www.stringofpearls.nl
 
"Danke" an Annelien die uns herzlich empfangen und die Verpaarung unserer Hunde sehr gut organisiert hat. 
 
Wir erwarten aus diesem Wurf Welpen mit rassetypischen Eigenschaften, die als Familienmitglied und bei artgerechter Beschäftigung zu einem wahren Aurea Umbra (goldener Schatten) werden können. Durch die gewählte Verpaarung werden alle Nachkommen keine Ichthyosis ausbilden können.
 
Bei Interesse an einem Welpen nehmen Sie bitte frühzeitig Kontakt mit uns auf. Sie erreichen uns unter  0151 21267754 oder per Mail unter balterruth@googlemail.com 
 
 
Aurea Umbra Amy DRC-G 1028639
 
Untersuchungsergebnisse:
  • HD: A2/A2
  • ED: frei/frei
  • RD: frei
  • PRA: frei
  • HC(pol.post.): frei vom 04.11.2013
  • Zuchtwerte HD-ED-HC: 90-99-95
Zusätzliche freiwillige Untersuchungen:
  • kardiologische (echokard.) Untersuchung: ohne Befund
  • Gentest GR-PRA1: Befund: N / N frei
  • Ichthyosis: Heterozygous
Informationen zum Deckrüden:

Jako's Musthave, genannt Valentijn, ZB-Nr. NHSB 2889788

Untersuchungsergebnisse:
  • HD: A/A
  • ED: frei/frei
  • RD: frei
  • PRA: frei
  • HC(pol.post.): frei (25.04.2014)
Zusätzliche freiwillige Untersuchungen:
  • GR_PRA1 Gentest: frei
  • GR_PRA2 Gentest: frei
  • Ichthyosis: Normal homozyous, frei, N/N