Wesenstest Clotted Cream Winter Rose

 

 ...

Die BZG Aachen hatte für den 06.- und 07. Juli 2019 einen Wesenstest mit Richter Uwe Görlas organisiert.

 

Ich freute mich über einen Startplatz mit Rose

 

Nachdem Richter Görlas kurz den Ablauf des Test erläutert hatte und alles Organisatorische besprochen war,  ging es auch schon auf das abwechslungsreiche Gelände der Bezirksgruppe.

 

Rose und ich kamen als 5. Team an die Reihe.

 

Nach Chipauslesen und Gespräch, wie das Lebensumfeld unserer Rose ist, starteten wir

auf der offenen Wiesenfläche.

 

Rose wurde abgeleint und in den Freilauf geschickt. Sie spurtete los und erkundete das

Gelände aber sie hatte immer ein Auge auf mich und vollzog Richtungsänderungen gut mit und hielt losen Kontakt.

 

Richter Görlas gab nun die Vorgabe mit Rose  ohne Gegenstand zu spielen.

Spielen findet Rose gut und sie freute sich über meine Spielaufforderung.

Sie ließ sich ebenfalls von Helfern beiderlei Geschlechts zum Spiel motivieren.

Darauf bot Herr Görlas Rose Bälle an, die sich in Größe, Material und Oberfläche unterschieden. Rose verfolgte die geworfenen Bälle, suchte sie, fand sie im Gras und brachte sie ganz begeistert wieder zum Richter. Ihr Interesse wurde noch von einem Dammwildbein gesteigert, das sie nach dem Wurf brav aufnahm und zurückbrachte.

 

Nach soviel Action, folgte die Seitenlage mit Festhalten. Auch kein Problem für Rose.

 

Danach gingen wir durch die „Menschenmenge“ der Helfergruppe, die schließlich eine Gasse bildete und sich zu einem Kreis schloss. Ich verließ den Kreis und konnte Rose nach einer Zeit endlich rufen. Rose kam unbeeindruckt aus diesem engen Beinkreis zurück und wir setzen den Abenteuersparziergang mit dem Richter fort.

 

Es ging in den dicht mit Büschen und Bäumen bewachsenen Teil des Geländes.

Wir fanden Menschen mit Ratschen und Fußballfantröte, die Rose nach einem kurzen Schreck neugierig untersuchen wollte. Wir trafen auf eine Frau, die eine große Metallschale , gefülllt mit Steinen, bewegte. Rose nahm damit Kontakt auf. Ein Spieltunnel ploppte auf  und versperrte den Weg.  Auch dafür interessierte sie sich sofort.  Weiter ging es zu einem Flatterbandvorhang zwischen Bäumen, den wir ohne Probleme durchschritten. Schließlich kamen wir an eine Stelle, wo sich ein eigenartiges Tier langsam aufbäumte. Dieses Monster ließ Rose zurückweichen. Es war ein großer Plüschaffe. Ich berührte den Affen und lockte Rose hinzu. Sie kam, schnupperte an dem Ungeheuer und erkannte schnell, dass  der Affe nicht gefährlich war und wir konnten weiterziehen.

 

Zusammen mit dem Richter begaben wir uns nun auf eine freie Wiese .Vor uns gab es einen Schuss, wir gingen weiter, wieder fiel ein Schuss , wir gingen weiter

und beim dritten Schuss startet Rose durch, um sich den Schützen genauer anzusehen. Wahrscheinlich vermisste sie ein Dummy aber nun war der Test auch schon vorbei.

 

Herr Görlas erläuterte die Wesensbeurteilung und verfasste den Richterbericht.

 

 

Insgesamt waren am Sonntag 9 Hunde gemeldet, 1 Hund wurde zurückgestellt und 1 Hund konnte leider nicht bestehen.

 

Richterbericht s. unsere Hunde Clotted Cream Sweet Winter Rose

 

 

 

Eifelgold im Mai 2019

Vorzügliches Ergebnis bei der Begleithundeprüfung in Grevenmacher

Mai 2019

 

Am 05.05.2019 legten Rose und ich die  Begleithundeprüfung A und B in Grevenmacher ab.

Wir erhielten 66 von 70 Punkten, also "Vorzüglich".

Danke an Richter Andreas Wolz und alle, Helfer des Retriever Club Luxemburg.

 

Ich bin sehr stolz auf Rosi.

 

Gesundheitsergebnisse

Februar 2019

 

Wir freuen uns über das Ergebnis der offiziellen Hüft- und Ellbogenröntgenuntersuchung für Clotted Cream Sweet Winter Rose:

 

HD A2/A2

ED frei/frei